Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Jugendordnung

 

 

Die Jugendordnung ist ein kleines Heft, in dem viele Sachen geregelt sind. Falls man nicht mehr genau weiß, was man alles machen darf und was nicht, dann schaut man ganz einfach in diese Jugendordnung rein. 

Hier könnt ihr euch unsere Ortsgruppendjugendordnung herunterladen!

 

Es sind viele wichtige Aspekte in dieser Ordnung geregelt, sodass sie am Anfang nicht leicht zu lesen ist. Aber schaut einfach mal rein. Falls ihr einen Punkt noch nicht versteht, steht die Jugend euch gerne bei Fragen zur Seite.

Unten seht ihr noch ein kleines FAQ, mit den wichtigsten allgemeinen Infos, Fragen zum Jugendtag und dem Jugendvorstand.

Wer gehört alles zu der DLRG-Jugend?
Zur DLRG-Jugend gehören alle Mitglieder, die noch nicht 27 Jahre alt sind. Wenn man also 27 Jahre oder älter ist, dann gehört man bei der DLRG nicht mehr zur Jugend.

 

Wer darf wählen und abstimmen?
Wählen und abstimmen darf man ab einem Alter von 10 Jahren. Wenn man 27 Jahre oder älter ist darf man nicht mehr wählen und abstimmen, weil man dann zu alt dafür ist.

 

Wann darf ich mich wählen lassen und ein Amt übernehmen?
Wer gerne ein Amt im Jugendvorstand haben will (wer sich also zum Beispiel zu einem Beisitzer wählen lassen möchte), der muss 16 Jahre oder älter sein. Hier gibt es keine Begrenzung nach oben. Es könnten also auch ein Opa Beisitzer werden. Man muss minderstens 16 Jahre alt sein, weil man in einem Amt viel Verantwortung hat. Mit 16 Jahren hat man dann schon ein paar Erfahrungen gesammelt, die die Übernahme von Verantwortung erleichtert.

 

Welche Aufgaben hat die DLRG - Jugend?
In der Jugendordnung stehen ganz viele Aufgaben. Wir wollen euch die vier wichtigsten vorstellen:

1. Alle Mitglieder der Jugend sollen sich zu Menschen entwickeln die selbstbestimmt, selbstbewusst und verantwortlich handeln. Damit wollen wir erreichen, dass ihr euch später gut in der großen Welt zurecht findet und euch wohl fühlen könnt.

2. Die Planung, Organisation und Durchführung von Aktivitäten und Fahrten.

3. Jugendbildungsarbeit.Das heißt unter anderem, dass wir Leute aus der Jugend auf Seminare schicken, damit diese sich fortbilden können und noch bessere Betreuer werden.

4. Gewinnung und Förderung des Nachwuchses.

 

Was wird auf einem Ortsgruppenjugendtag gemacht?
Der Jugendtag ist das wichtigste, was die DLRG-Jugend hat. Dort sind alle stimmberechtigten Mitglieder der Jugend, also alle die, die wählen dürfen, eingeladen. Aber auch alle anderen Gäste sind immer wieder gern gesehen. Das wichtigste an diesem Tag sind die stattfindenden Wahlen und Abstimmungen.

 

Was wählt man auf einem Jugendtag?
Auf dem Jugendtag werden die Mitglieder des Jugendvorstandes gewählt. Außerdem wählt man Leute, die für unsere Ortsgruppe (also Bedburg) am Bezirksjugendtag teilnehmen. (Auf dem Bezirksjugendtag treffen sich gewählte Personen aus unterschiedlichen Städten, wie beispielsweise Bergheim und Elsdorf.) Zusätzlich werden noch 2 Leute gewählt, die zu den Sitzungen des Stadt-Jugend-Rings gehen. (Beim Stadt-Jugend-Ring treffen sich gewählte Personen aus allen Vereinen in Bedburg, also zum Beispiel dem Fischereiverein, der Feuerwehr und vielen weiteren.)

 

Über was kann man beim Jugendtag noch abstimmen?
Neben den Wahlen wird noch darüber abgestimmt, was in der Zukunft passieren soll. Man setzt sich also Ziele, die man dann versucht zu erfüllen. Man könnte zum Beispiel darüber abstimmen, dass man in den nächsten Jahren anstatt 3 Fahrten dann 4 Fahrten anbieten soll.

 

Wie oft findet ein Jugendtag statt?
Der Jugendtag findet mindestens einmal im Jahr statt.

 

Was ist ein Jugendvorstand?
Im Jugendvorstand sind Personen, die von der Jugend gewählt wurden. Der Jugendvorstand organisiert Angelegenheiten und Veranstaltungen, damit die Aufgaben, die in der Jugendordnung stehen, erfüllt werden. Der Jugendvorstand vertritt die Interessen der Jugend nach außen.

 

Wer gehört alles zu einem Jugendvorstand?
Zum Jugendvorstand gehören:
- die/der Jugendvorsitzende
- bis zu zwei stellvertretende Jugendvorsitzende
- Schatzmeister/in der Jugend
- bis zu fünf weitere Jugendvorstandsmitglieder/innen (sogenannte Beisitzer/innen)

 

Wählt man jedes Jahr einen neuen Jugendvorstand?
Nein. Ein Jugendvorstand wird normalerweise alle 2 Jahre neu gewählt.

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing